Physiotherapie Seibert

Informationen

Ischiasbehandlung

Behandlung

Vor jeder Behandlung wird genau getestet ob für die Beschwerden ursächlich der Ischiasnerv verantwortlich ist. Die Behandlungsmethode besteht in der Anwendung eines massageähnlichen Handgriffs im Gesäßbereiches. Die Schmerzausstrahlungen in das Bein können bereits nach einer Behandlung beseitigt sein, selbst. bzw. gerade dann, wenn die Schmerzen schon seit Monaten oder Jahren bestehen!
 
Die Anwendung des Seibert´schen Griffs  ist schmerzhaft und es entstehen Hautirritationen, meist „blaue Flecken“, die aber vollkommen ungefährlich sind und nach ein paar Tagen vollständig verschwinden.

Es ist dabei zu beachten, dass mehrere Stunden nach der Ischias-Behandlung eine ruhende, liegende Stellung eingenommen werden muss. Für Patienten mit weiter Anreise ist eine Übernachtung am Ort empfehlenswert.
 

Kosten: Eine Ischiasbehandlung ist nicht über Ihre Krankenkasse abrechenbar und daher eine private Leistung.